BENN im Märkischen Viertel

Handlungskonzept

Das Handlungskonzept für das Integrationsmanagement BENN im Märkischen Viertel („BENN im MV“) beschreibt die aktuelle Situation im Märkischen Viertel und stellt dar, welche Ziele das Programm in den kommenden Jahren erreichen möchte und welche Schritte dafür notwendig sind.

Das Handlungskonzept wurde von den Mitarbeitenden des BENN-Teams erstellt. Darüber hinaus waren verschiedene Träger sozialer Angebote im MV, bezirkliche Fachämter und Beauftragte (insbesondere Jugend, Integration, Stadtplanung) sowie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an der Ausgestaltung beteiligt.

Wünsche und Anregungen aus den BENN-Gesprächen mit Nachbarinnen und Nachbarn vor Ort wurden aufgegriffen und sind in die Erstellung des Konzeptes eingeflossen.

Das Handlungskonzept wird im jährlichen Turnus fortgeschrieben und bietet daher die Chance, in Zukunft auf neue Situationen und sich ändernde Bedingungen zu reagieren und die Strategien von BENN im MV gegebenenfalls anzupassen und weiterzuentwickeln.

Lesen Sie hier die aktuelle Fassung des Handlungskonzepts, Stand Juni 2019.